Gesichter Der Nachhaltigkeit

Texas BTC Miners Suffer After Another Storm Hits: Report

admin, · Kategorien: Allgemein

• Texas Bitcoin miners have been struggling due to the recent blizzard that hit the region.
• The blizzard has caused electricity consumption to surge and miners were forced to switch off their machines to protect the local power grid.
• Mining companies with mobile containers were particularly affected by the storm, as they weren’t designed to be weather-proof.

Texas BTC Miners Struggle After Another Storm Hits the State

The ice blizzard that recently passed through Texas caused domestic bitcoin miners to halt activities for a while. The extreme weather conditions prompted them to switch off their machines in order to preserve the local power grid. Mining companies with mobile containers were particularly affected by this storm, as they weren’t designed to be weather-proof for winter storms.

Electricity Consumption Surges Due To Low Temperatures

As reported by Bloomberg, the ice storm damaged some of the equipment of domestic bitcoin miners. Electricity consumption surged significantly due to low temperatures and those firms had to temporarily shut their businesses in order to protect the energy network. Can Zhao – CMO of JDK Capital – explained how his company was affected by this: “The duration of curtailments is about six hours a day, starting from Monday. We are seeing a 25% loss in computing power compared to a normal day for the site.“

Mobile Containers Are Worst Affected By The Storm

Lee Bratcher – President of Texas Blockchain Council – said that mobile containers were worst affected by this storm: “Many of which were not designed to be weather-proof for winter storms.“ This comes after another blizzard around Christmas which further exacerbated problems faced by BTC miners located in Texas.

Argo Blockchain Comments On Their Situation

One of the leading BTC miners in Texas – Argo Blockchain – commented on their situation following these two consecutive blizzards: “Under such circumstances we have had no choice but accept curtailment during peak demand times (3pm -9pm) and manage our operations accordingly so as not to put any additional strain on an already stressed system.“ They also added that many other mining companies across North America faced similar problems due its cold winter season this year.

Conclusion

In conclusion, Bitcoin miners located in Texas have experienced disruption due two consecutive blizzards hitting this region lately, causing electricity consumption levels surge significantly and forcing them shut down their machines temporarily in order protect the energy network from being overwhelmed and collapsing altogether.

Beware of NFT Scammers @Radako and @Fitz_lol: On-Chain Sleuth Warns

admin, · Kategorien: Allgemein

• On-chain sleuth ZachXBT recently called out two Twitter accounts, @radako and @Fitz_lol, for perpetrating multiple NFT-related scams over the past month.
• The analyst explained the timeline of events on Friday, including their sudden rise to prominence and the rug pulls they’ve managed to pull off.
• ZachXBT warned users to be wary of these accounts and to avoid sending funds to them, as they are likely to be stolen.

A nefarious duo has been wreaking havoc on the NFT space, according to popular on-chain sleuth ZachXBT. On Friday, the analyst took to Twitter to warn users of the alleged scam artists, going by the handles @radako and @Fitz_lol.

The two accounts have come out of nowhere in the past month, each suddenly gaining tens of thousands of followers and switching to NFT profile pictures. According to ZachXBT, both have been taking advantage of the influx of users and capital into the NFT space, generating significant profits while defrauding and stealing from their followers.

ZachXBT outlined the timeline of events in a Twitter thread on Friday, noting that @radako first appeared on the NFT scene in late December, quickly gaining traction and almost 30,000 followers in the space of a week. This was followed by @Fitz_lol, who adopted an NFT profile picture and began tweeting about NFTs shortly after.

Since then, both accounts have been perpetrating multiple NFT-related scams, including false giveaways and rug pulls. Though the two accounts have been relatively active on Twitter, ZachXBT warned users to be wary of them and to avoid sending funds to them, as they are likely to be stolen.

The analyst concluded his thread by stressing the importance of due diligence when engaging with NFT-related accounts, as scams have become increasingly common in the space. He also urged users to report any suspicious activity to Twitter, in order to help protect the NFT community from further scams.

It is clear that the NFT space is becoming a hotbed for scammers, and users must take extra precautions to ensure they are engaging with legitimate projects. ZachXBT’s warning should serve as a reminder to always do your own research and be wary of any accounts that appear too good to be true.

BitKeep Launches Compensation Portal to Return $8 Million Stolen by Hackers

admin, · Kategorien: Allgemein

• BitKeep, a popular wallet provider, recently revealed that it will launch a compensation portal in the first week of February in order to compensate victims of its $8 million exploit.
• 50% of the stolen funds are expected to be returned to users by the end of February, and the remaining funds by the end of March.
• The asset valuation of the compensation will be converted to USDT stablecoin in order to avoid price fluctuations.

Popular crypto wallet provider BitKeep recently revealed that it will soon launch a compensation portal in order to compensate victims of its $8 million exploit. This announcement came after investigations by BitKeep’s technical team, as well as security agencies, into the incident. The investigations revealed that hackers had stolen the funds by exploiting a vulnerability in the wallet’s system.

In a series of tweets, BitKeep stated that the compensation portal will be launched in the first week of February. It also revealed that the lost funds will be returned to the affected users in two phases. 50% of the stolen funds are expected to be returned to users by the end of February, while the remaining funds will be distributed by the end of March.

Additionally, the asset valuation of the compensation will be converted to USDT stablecoin in order to avoid price fluctuations. BitKeep has also devised a closed-loop verification system that includes the affected users‘ multi-dimensional information, such as wallet addresses, stolen amounts, and token details.

The wallet provider has also taken steps to enhance its security system. It has implemented a two-factor authentication process and has instructed users to use a secure password system. BitKeep is also working on a comprehensive security audit to ensure the safety of its platform and users.

The wallet provider has been working with law enforcement agencies to investigate the incident and ensure that the hackers are punished for their actions. BitKeep is also offering legal support to victims of the exploit to help them recover their funds.

The incident has highlighted the need for secure wallet providers and has spurred the industry to take measures to protect users’ funds. BitKeep is committed to ensuring the safety of its users and is working to restore the confidence of its users.

Binance Receives Regulatory Green Light in Sweden, Expands EU Reach

admin, · Kategorien: Allgemein

• Binance, the world’s largest cryptocurrency exchange, has been granted a regulatory green light in Sweden.
• This is the seventh EU nation where the platform has received such a license, with the previous six being Italy, France, Spain, Poland, Cyprus, and Lithuania.
• Binance Nordics AB, Binance’s Swedish subsidiary, has obtained registration from the country’s financial watchdogs.

Binance, the world’s leading cryptocurrency exchange, has been granted a regulatory green light in Sweden. This is the seventh EU nation where the platform has received such a license, with the previous six being Italy, France, Spain, Poland, Cyprus, and Lithuania.

The green light was granted by the Swedish Financial Supervisory Authority, which registered the exchange as a financial institution for management and trading in virtual currency in the Scandinavian country. Binance announced that its Swedish subsidiary – Binance Nordics AB – obtained registration from the country’s financial watchdogs after „months of constructive engagement.“

The authorization enables local consumers to access its products and services, such as buying cryptocurrencies with euro, selling digital assets, and exchanging digital assets with one another. As a result, Binance users in Sweden can now access a range of digital assets, including Bitcoin, Ethereum, Ripple, and Litecoin, in addition to other altcoins.

Binance’s CEO and founder, Changpeng Zhao, commented on the regulatory approval, saying “We are excited to be expanding our services to the Swedish market. This is an important milestone for Binance, as well as for the entire blockchain industry. It is a testament to the importance of compliance, and the trust that governments have placed in Binance.”

The regulatory approval in Sweden is the latest in a series of successes for Binance, which recently opened its first cryptocurrency-dedicated bank in Malta. The exchange also recently announced the launch of its own decentralized exchange, Binance DEX, which is expected to be released in the near future.

Binance’s regulatory approval in Sweden is part of a larger trend of increased regulatory scrutiny of cryptocurrency exchanges by governments around the world. While there are still some nations that are wary of digital assets, the majority of countries now recognize the potential of blockchain technology and cryptocurrencies, and are actively seeking to regulate them.

As governments continue to recognize the potential of cryptocurrency, Binance is well-positioned to be at the forefront of the industry. With its newly-granted regulatory approval in Sweden, the exchange is on track to expand its services to even more nations in the near future.

Dogecoin Foundation Introduces 5 Million DOGE Development Fund

admin, · Kategorien: Allgemein

• The Dogecoin Foundation announced a new 5,000,000 DOGE development fund.
• The capital will be distributed to developers who contribute to the advancement of the token’s ecosystem.
• Marshall Hayner, one of the fund’s custodians, joined the Dogecoin Foundation Board of Directors.

The Dogecoin Foundation, a nonprofit organization dedicated to the development of the first-ever memecoin, has recently made a major announcement. It revealed that it is introducing a new 5,000,000 DOGE development fund with the capital to be used to reward core developers for their contributions in promoting and growing the token’s ecosystem.

The fund will be held in a segregated multi-signature wallet, with five custodians appointed to look after it. One of the custodians is Marshall Hayner, the newest member of the Dogecoin Foundation Board of Directors. Hayner has a long history in the cryptocurrency industry, being the co-founder of Lightning Labs, a company that works on the Lightning Network.

The Dogecoin Foundation’s goal is to provide stimulus to developers who have been contributing to the development of the token. The Board of Directors has stated that the funds will be used to reward developers who have been making significant contributions to the Dogecoin network over an extended period of time.

The Dogecoin Foundation hopes that the new fund will help incentivize developers to continue their efforts in promoting and growing the token’s ecosystem. The organization is also looking to attract new talent in the blockchain and cryptocurrency sectors.

In addition to the 5,000,000 DOGE development fund, the Dogecoin Foundation will also continue to provide grants to developers. The organization has already distributed grants worth $22,000 to a number of projects, which include Dogecoin Core, DogecoinJ, and Dogetipbot.

The Dogecoin Foundation has been a major supporter of the Dogecoin network since its inception. The organization has been providing grants, resources, and support to developers and projects that have been working on the Dogecoin network. With the introduction of the 5,000,000 DOGE development fund, the organization is looking to further their efforts in promoting and growing the token’s ecosystem.

Ripple’s XRP Volatile, But Bulls Push Prices Above $0.4 Resistance

admin, · Kategorien: Allgemein

• Ripple’s price has experienced increased volatility over the last 24 hours, with fluctuations of around 15%.
• The price has dropped towards and rebounded from $0.3 rapidly, as demonstrated by the considerable wick to the downside.
• The $0.3 support level has held the price from crashing further, pushing the cryptocurrency to the upside.

Ripple’s XRP has seen a tumultuous few days of trading, with prices swinging wildly over the last 24 hours. The digital asset, which is the third-largest by market capitalization, experienced fluctuations of around 15% in a matter of hours, with the XRP/USDT pair falling as low as $0.29 before recovering to above $0.35.

Looking at the daily chart, it is clear that the price has dropped towards and rebounded from $0.3 rapidly, with a considerable wick to the downside visible. The initial sell-off appears to have been triggered by the rejection of the 200-day and 50-day moving averages on multiple occasions. However, the $0.3 support level has been successful in holding the price from crashing further, pushing the cryptocurrency to the upside.

At the time of writing, XRP is trading at $0.34, with a market capitalization of over $15 billion. The asset is up over 8% in the past 24 hours, however, it is still down around 3% on the week. The bulls are attempting to gain control of the market and push prices above the $0.4 resistance level. If they are successful, XRP could be set for further gains in the coming days.

On the technical side, the Relative Strength Index (RSI) is currently at 48.78, indicating that the market is slightly oversold. If the bulls can push the RSI above the 50 level and break the resistance, XRP could climb to the $0.4 price level, which is a crucial psychological barrier for the digital asset. The MACD also appears to be turning bullish, indicating that the bulls may have the upper hand in the short-term.

In summary, XRP has experienced increased volatility over the last 24 hours, with prices swinging wildly. The $0.3 support level has been successful in holding the price from crashing further, pushing the cryptocurrency to the upside. The bulls are now attempting to gain control of the market and push prices above the $0.4 resistance level. If successful, XRP could be set for further gains in the coming days.

Wie kann man in Ethereum kaufen und Paypal nutzen?

admin, · Kategorien: PayPal

Wie kann ich in Ethereum investieren? Dies wird in den folgenden Abschnitten geklärt. Eine Ethereum-Investitionsanleitung für den Ethereum-Kauf und -Handel wird ebenfalls in den nächsten Abschnitten vorgestellt.

Um mit Ethereum Geld zu verdienen, gibt es mittlerweile viele verschiedene Möglichkeiten. Das Investieren in Ethereum 2020 ist zum Beispiel über Ethereum Investment Trusts, Banking on Ethereum möglich. Alternativ kann man auch mit Ethereum-Derivaten handeln oder die Kryptowährung Ethereum (ETH) direkt kaufen.

#1. Ethereum (ETH) kaufen mit Paypal

Sie können Ethereum mit Paypal kaufen. Wenn Sie eine Kryptowährung besitzen, können Sie diese in ETH-Münzen umtauschen. Sie können Ethereum auch sofort mit Ihrer Kreditkarte für Fiat-Währung kaufen.

Kaufen Sie ETH mit USD, EURO oder GBP online innerhalb von Minuten. Kreditkarten werden akzeptiert

#2. Handeln Sie Ethereum (ETH) mit CFDs

CFD-Handel
In Ethereum zu investieren bedeutet nicht nur, Ethereum zu kaufen. Wenn Sie zum Beispiel Ethereum nicht direkt kaufen, aber dennoch Ethereum verdienen möchten, können Sie das tun. Sie können sich an einen der vielen Krypto-Broker wenden, die mit ihren CFDs derivative Optionen für Krypto-Trader anbieten.

Der Vorteil des Handels mit CFDs ist eindeutig. Mit CFDs können Sie oft unabhängig vom Ethereum-Kurs hohe Renditen erzielen, wenn Sie den Kursverlauf richtig vorhersagen. Außerdem benötigen Sie keine Ethereum-Wallet, da Sie den Coin nicht kaufen.

Allerdings birgt der CFD-Handel einzigartige Risiken und erfordert eine eingehende Beschäftigung mit dieser Anlageform. Versuchen Sie also, keine Fehler zu machen. Andernfalls können Sie Ihr Ethereum-Investment in nur einem Handel komplett verlieren.

#3. Aktienhandel

Aktienhandel
Der entscheidende Vorteil des Aktienhandels ist seine Tradition. Der Aktienhandel ist international reguliert. Außerdem ist es für viele Anleger einfacher, in Aktien zu investieren, als Kryptowährungen direkt zu kaufen. Dank des Ethereum-Aktienhandels erhalten mehr Menschen Zugang zum Markt.

Das macht Investitionen in Ethereum 2020 zugänglicher denn je. Wer sein Investment mittel- bis langfristig plant, sollte sich dringend mit dieser Anlagemöglichkeit auseinandersetzen.

#4. Ethereum-Schürfen
Ethereum-Mining
Miner sind ein wichtiger Bestandteil des Ethereum-Netzwerks. Sie erstellen neue Blöcke auf der Ethereum-Blockchain. Mit jedem neuen Block werden die im vorherigen Block aufgezeichneten Transaktionen bestätigt und bestätigt. Würde niemand mehr Ethereum minen, wären die Transaktionsbestätigungen nicht mehr möglich, und die Kryptowährung könnte nicht mehr gehandelt werden.

Ethereum schafft Anreize für Miner und belohnt sie. Für jeden neuen Block erhalten die Miner Ethereum. Die Miner verwenden Hardwarekomponenten wie GPUs. PoW steht für „Proof of Work“, eine einzigartige Mining-Methode, die viele Kryptowährungen nach dem Vorbild von Bitcoin verwenden. So auch bei Ethereum.

Die Entschlüsselungsschwierigkeit variiert bei PoW in Abhängigkeit von der Netzwerklast. Wenn der Algorithmus erfolgreich entschlüsselt wurde, wird ein neuer Block erstellt. Das Netzwerk prüft dann, ob er existiert und validiert die in ihn geschriebenen Informationen.

Aufgrund des enormen Energieaufwands, der mit dem Mining verbunden ist, steht das PoW-Verfahren seit einiger Zeit in der Kritik. Ethereum plant seit Jahren, das PoW-Verfahren durch das PoS-Verfahren („Proof of Stake“) zu ersetzen, das deutlich weniger energieintensiv ist.

Abschließende Überlegungen zu Ethereum
Die Kryptowährung Ethereum ist eine ausgezeichnete Wahl für Investitionen. Das Unternehmen verfügt über Arbeitsprodukte, ein starkes Team, starke Partnerschaften, Allianzen und entsprechende Fonds. Der Ether hat viele Kryptowährungen überlebt und sich für lange Zeit an zweiter Stelle etabliert.

Fragen Sie sich, wie groß Ihre Risikobereitschaft ist und ob Sie lieber langfristig oder kurzfristig in Ethereum investieren möchten. Wenn Sie kurzfristig hohe Gewinne erzielen wollen, ist vor allem der CFD-Handel eine attraktive Anlagemöglichkeit. Allerdings ist er mit zusätzlichen Risiken verbunden.

Wer nicht so risikofreudig ist, für den ist eine mittel- bis langfristige Investition in Ethereum wahrscheinlich besser geeignet. Der Ethereum-Markt bietet viele Alternativen: Ethereum-Aktien sind auch für vorsichtigere Anlegertypen ideal. Wer von der Entwicklung von Ethereum profitieren möchte, aber keine Wallets oder privaten Schlüssel mag, ist hier richtig.

Unser Fazit: Eine Investition in Ethereum im Jahr 2020 ist wahrscheinlich lohnenswert.

Wie man Geld über PayPal sendet

admin, · Kategorien: PayPal

PayPal ist nicht nur eine beliebte Option für Online-Einkäufe, sondern ermöglicht es Ihnen auch, innerhalb von Minuten Geld an Ihre Freunde und Familie zu senden. In diesem wikiHow erfahren Sie, wie Sie Ihr PayPal-Konto verwenden, um anderen auf einem Computer, Telefon oder Tablet Geld zu senden.

Verwendung der PayPal-App auf einem Telefon oder Tablet

1 Öffnen Sie die PayPal-App auf Ihrem Telefon oder Tablet. Sie ist ein blaues Symbol mit einem weißen „P“. Sie finden es normalerweise auf einem Ihrer Startbildschirme (iPhone, iPad oder Android) oder in der App-Schublade (Android).
Wenn Sie die App nicht installiert haben, können Sie sie kostenlos herunterladen, indem Sie https://www.paypal.com/mobile besuchen. Tippen Sie einfach auf „PayPal-App abrufen“, wählen Sie Ihr Telefon oder Tablet aus und folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die App herunterzuladen.
Wenn Sie die App nicht installieren möchten, können Sie Ihren Webbrowser auf https://m.paypal.com richten.

2 Melden Sie sich bei PayPal an. Wenn Sie sich schon einmal angemeldet haben, werden Sie aufgefordert, Ihr Passwort einzugeben oder sich erneut mit einem biometrischen Merkmal (z. B. Touch ID) anzumelden. Andernfalls melden Sie sich jetzt mit Ihrem PayPal-Konto an.
Wenn Sie neu bei PayPal sind, müssen Sie ein Konto erstellen und eine Zahlungsmethode hinzufügen, bevor Sie online Geld senden können. Klicken Sie auf den Link Anmelden und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihr Konto zu erstellen. Weitere Informationen zum Einrichten eines Kontos finden Sie unter So verwenden Sie PayPal.
Unter Hinzufügen von Geld zu PayPal erfahren Sie, wie Sie Ihr Bankkonto, Ihre Debit- oder Kreditkarte mit PayPal verbinden können.

3 Tippen Sie auf die Schaltfläche Senden. Dies ist das blaue Symbol mit etwas Bargeld und einem Pfeil in der unteren linken Ecke von PayPal.
Wenn Sie die App zum ersten Mal verwenden, um eine Zahlung zu tätigen, tippen Sie auf die blaue Schaltfläche Los geht’s! am unteren Bildschirmrand, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

4 Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihre Kontakte zu importieren. So können Sie ganz einfach Geld an Ihre iPhone/iPad- oder Android-Kontakte senden. Tippen Sie auf Zugriff auf Kontakte und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Erlaubnis zu erteilen.
Tippen Sie auf Jetzt nicht, wenn Sie Ihre Kontakte nicht verwenden möchten.

5 Wählen Sie einen Kontakt aus oder geben Sie ihn ein. Wenn sich die Person, der Sie Geld senden möchten, in Ihren Kontakten befindet, blättern Sie nach unten und wählen Sie die E-Mail-Adresse oder Telefonnummer aus. Wenn nicht, geben Sie die E-Mail-Adresse oder Handynummer in das Feld oben auf dem Bildschirm ein und tippen Sie dann auf das Feld, um eine Zahlung zu erstellen.
Vergewissern Sie sich, dass die E-Mail-Adresse oder Telefonnummer korrekt ist, bevor Sie Geld senden, damit Sie es nicht versehentlich an die falsche Person senden.

Wenn Sie Geld an eine Person in einem anderen Land senden möchten

Tippen Sie auf An Freunde und Familie im Ausland senden und folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Zahlung mit Xoom durchzuführen.

6 Geben Sie den Zahlungsbetrag ein. Verwenden Sie die Bildschirmtastatur, um den Betrag einzugeben. Wenn die Währung (z. B. USD, Euro) nicht korrekt ist, tippen Sie auf das Dropdown-Menü, um eine Alternative auszuwählen.

7 Tippen Sie auf die blaue Schaltfläche Weiter. Sie befindet sich am unteren Rand des Bildschirms.

8 Wählen Sie eine Zahlungsart aus. Wählen Sie Freunde und Familie, um eine Zahlung an jemanden zu senden, den Sie kennen, oder Waren und Dienstleistungen, um etwas zu bezahlen, das Sie kaufen.
Die Art der Zahlung bestimmt die Zahlungsgebühren. Persönliche Zahlungen sind gebührenfrei, für die Bezahlung von Waren wird jedoch eine geringe Gebühr für den PayPal-Kaufschutz fällig.

9 Wählen Sie eine Zahlungsmethode aus und tippen Sie auf Weiter. Alle Zahlungsmethoden, die Sie mit dem Konto verknüpft haben, werden angezeigt.
Das Bezahlen mit einem verknüpften Bankkonto oder Ihrem PayPal-Guthaben ist kostenlos. Für Zahlungen mit Kredit- und Debitkarten wird eine geringe Gebühr erhoben. Die Gebühr wird unter der jeweiligen Zahlungsart angezeigt.
Wenn Ihr PayPal-Guthaben geringer ist als der Zahlungsbetrag, wird PayPal den Restbetrag von Ihrem Standardzahlungskonto abbuchen.

10 Überprüfen Sie Ihre Zahlung und tippen Sie auf Jetzt senden. Wenn Sie eine Nachricht anhängen möchten, tippen Sie unterhalb des Betrags auf Notiz hinzufügen. Wenn Sie sich vergewissert haben, dass die Angaben korrekt sind, tippen Sie auf die Schaltfläche am unteren Rand des Bildschirms, um das Geld jetzt zu senden. Der Empfänger wird sofort über Ihre Zahlung benachrichtigt.
Wenn der Empfänger noch kein PayPal-Konto hat, wird er aufgefordert, ein Konto zu erstellen.

 

Wordvorlage Bewerbung nach DIN 5008: zu beachten

admin, · Kategorien: Word

Das Deutsche Institut für Normung hat die Norm DIN 5008 entwickelt, nach der Sie sich richten sollten. Wir zeigen Ihnen, was Sie im Zusammenhang mit dieser Norm beachten müssen.

Was ist die Norm DIN 5008?

Das Deutsche Institut für Normung, das der Abkürzung DIN Ihren Namen gibt, entwickelt freiwillige Normen, um in der Wirtschaft und im Handel für Standardisierung zu sorgen. So kommt zum Beispiel auch die DIN A4 Norm von dem Institut und gibt die Größe eines Papierformats vor. Die DIN 5008 Norm, legt Standards für Geschäftsbriefe und Bewerbungsanschreiben, insbesondere Ihre Formatierung, fest.

So können Sie sich nach der DIN 5008 bewerben:

Die DIN 5008 Norm bezieht sich hauptsächlich auf die Formatierung der Seitenränder, auf die korrekte Positionierung der Anschrift und auf die Schriftgröße. Die wichtigsten Bausteine der DIN 5008 Norm sind die folgenden:
Seitenränder: Die Seitenränder sind nicht unwichtig und sollten wie folgt gesetzt werden: links: 2,5 cm; rechts: 2,0 cm; oben: 2,0 cm unten: 2,0 cm. Hervorhebung: Sie können und sollten wichtige Informationen zu Ihrer Bewerbung durch Hervorhebung von Code zeichnen. Dies geschieht durch fette oder kursive Buchstaben, Unterstreichung, Auswahl einer anderen Schriftart, Größe, Farbe, sowie Einrückung und Zentrierung. Datum: Beim Datum haben Sie die Wahl zwischen drei Formaten. Es ist Jahr-Monat-Tag (2011-07-06), Tag.Monat.Jahr (06.07.2011) oder Tag.Monat-Anzeige.Jahr (6. Juli 2011), mit Leerzeichen zwischen Zahlen und Wörtern. Schriftgröße: Die Schriftgröße sollte nicht kleiner als 11pt sein, empfohlen wird eine Größe von 12pt, um eine bessere Lesbarkeit zu gewährleisten. Viele Personalvermittler drucken Ihre Bewerbung übrigens aus. Die richtige Schriftgröße hängt von der gewählten Schriftart ab. Schriftart: Sie verwenden serifenlose Schriftarten, wie Arial oder Helvetica. Serifen sind Häkchen und Verzierungen an den einzelnen Buchstaben. Times New Roman gilt nicht mehr als die zuverlässigste und beste Schriftart, sondern gilt als veraltet und nicht mehr zeitgemäß. Wählen Sie Arial, Helvetica oder Trebuchet MS als Schriftart.

Muss ich mich nach der DIN 5008 bewerben?

Klare Antwort: Nein. Wie alle DIN-Normen ist auch die DIN 5008 eine freiwillige Vorgabe, die helfen und nicht verpflichten soll. Allerdings hilft die Norm dem Arbeitgeber und sagt ihm auf den ersten Blick, wo er Informationen finden kann. So wird die DIN 5008 zur Lesbarkeit und Gliederung genutzt, und darauf sollte Rücksicht genommen werden. Gerade in Berufen, die mit dem Schreiben vieler Geschäftsbriefe verbunden sind, sollten Sie in Ihrem Bewerbungsanschreiben darauf hinweisen, dass Ihnen die „Regeln“ der DIN 5008 Norm bekannt sind.
Sind Sie auf der Suche nach Mustern für Ihr Bewerbungsanschreiben, werden Sie in unserem nächsten Artikel fündig.

Craig Wright Anwälte ordnen Entfernung des Bitcoin Whitepapers von Bitcoin.org an

admin, · Kategorien: Bitcoin

Der selbsternannte Bitcoin-Erfinder Craig Wright hat einen weiteren Schritt eingeleitet, der beweisen soll, dass er „Satoshi Nakomoto“ ist, das Pseudonym der unbekannten Person oder Gruppe, die Bitcoin ursprünglich erfunden hat.

In Briefen vom 20. Januar 2021 forderten die Anwälte von Craig Wright die Besitzer der Domains bitcoin.org und Bitcoin Up auf, das Bitcoin-Whitepaper von ihren Websites zu entfernen.

Die Behauptung ist, dass das Hosten des Whitepapers auf diesen Webseiten „eine einfache Urheberrechtsverletzung“ ist und dass Craig Wright, der angebliche Bitcoin-Erfinder, das Dokument nicht mehr über die Domains verbreiten möchte.

Bitcoincore.Org entfernt Bitcoin-Whitepaper

Die Briefe haben bereits dazu geführt, dass das Bitcoin-Whitepaper von der Website bitcoincore.org entfernt wurde, einer anderen Domain, die sich der Ankündigung neuer Versionen der Bitcoin Core Software widmet.

Über die Entscheidung, der Aufforderung aus den Briefen nachzukommen, schrieb Wladimir J. van der Laan, aktueller Maintainer der Bitcoin Core Software, auf Github:

Der Lizenzierungsstatus dieser Datei ist unklar. Es kann mittlerweile an genügend Stellen gefunden werden, und da es auf dieser Seite um Bitcoin Core (eine bestimmte Implementierung) geht, nicht um Bitcoin im Allgemeinen, muss das Whitepaper nicht unbedingt hier gehostet werden. Solange niemand auf eine explizite Stelle hinweisen kann, wo Satoshi es unter einer freien Lizenz lizenziert hat, ist es rechtlich sicherer, es von der bitcoin-core.org Seite zu entfernen.

Auf der anderen Seite hat der derzeitige Besitzer der bitcoin.org-Domain, bekannt unter dem Twitter-Handle Cøbra (@CobraBitcoin), in einem Statement verraten, warum sie der Bitte nicht nachkommen werden, und beschuldigen die Bitcoin-Core-Entwickler außerdem, „den Feinden von Bitcoin Munition zu geben.“

Die Änderung, die Domain innerhalb weniger Stunden nach Erhalt des Briefes zu entfernen, könnte laut Cøbra „als Waffe benutzt werden, um neue falsche Behauptungen aufzustellen, wie zum Beispiel, dass die Bitcoin Core-Entwickler „wissen“, dass CSW Satoshi Nakamoto ist, und dass sie deshalb so gehandelt haben.“

Unterdessen heißt es in einem separaten Abschnitt des Statements bezüglich des Copyright-Inhabers des Bitcoin-Whitepapers:

Das Bitcoin-Whitepaper war in den originalen Bitcoin-Projektdateien enthalten, wobei das Projekt eindeutig unter der MIT-Lizenz von Satoshi Nakamoto veröffentlicht wurde. Wir glauben, dass es keinen Zweifel daran gibt, dass wir das rechtliche Recht haben, das Bitcoin-Whitepaper zu hosten.

Die neueste Entwicklung fügt sich in die wachsende Liste von Gerichtsverfahren von Craig Wright ein, um seine Urheberschaft von Bitcoin zu beweisen, obwohl er nicht überzeugend beweisen konnte, dass er die Kontrolle über irgendeine der frühen Bitcoin-Adressen hat, die mit Satoshi Nakamoto verbunden sind.

Im vergangenen Mai, Coinfomania berichtet, dass die wirklichen Besitzer verschoben Mittel aus anderen Adressen, die er behauptet, von seiner frühen Beteiligung zu kontrollieren, weiter darauf hindeutet, dass seine Behauptungen, der Erfinder von bitcoin sind völlig falsch.